Google AdWords Rabatt Tabelle. Wie viel Sparpotenzial ist vorhanden?

AdWords Rabatt Tabelle

Die Meisten wissen, dass Anzeigenpositionen im Bieterverfahren an Werbetreibenderen vergeben werden. Viele gehen irrtümlich davon aus, dass die Positionierung der Anzeigen ausschließlich davon abhängt, wieviel man zu zahlen bereit ist. Nur Wenige sind sich der Tatsache bewusst, dass das Gebot mit einem Faktor multipliziert wird, der sich Qualitätsfaktor (englisch: Quality Score) nennt.

Der Qualitätsfaktor ist eine Zahl, die jedem Keyword gegeben wird und die die Qualität der Anzeige für dieses Keyword darstellt. Google verwendet den Qualitätsfaktor, um gute Anzeigen zu belohnen und sie in höhere Positionen zu schieben, indem das Gebot kostenlos erhöht wird. Dies resultiert in einem höheren Gebot ohne mehr zu zahlen.

Werbetreibende mit hohem Qualitätsfaktor zahlen weniger für Klicks auf Anzeigen mit Top Positionierung. Werbetreibende mit niedrigem Qualitätsfaktor zahlen mehr.

Dies erklärt, wie Anzeigen mit niedrigem Gebot auf die höchsten Positionen in Google gelangen können. In unserem vorhergehenden Blogeintrag finden Sie eine Erklärung, warum es für Google sinnvoll ist, qualitativ hochwertige Anzeigen zu belohnen, indem das Gebot guter Werbetreibende künstlich erhöht wird.

Das Ziel dieses Blogeintrags ist es, aufzuzeigen, wie wirksam und lohnend es sein kann, einen hohen Qualitätsfaktor von 10 zu bekommen, um:

1. Für dieselbe Anzahl von Klicks Kosten zu sparen
2. Weniger als die Konkurrenz zu zahlen
 

AdWords Rabatt Tabelle

(Anmerkung: Während dieses System komplexer ist, als in dieser Tabelle dargestellt, dient die Einfachheit unseren Zwecken, da sie die Größenordnung des Qualitätsfaktors veranschaulicht.)

Das Rabatt System von Google ist an und für sich ein System, das gute Anzeigen belohnt. Ein Qualitätsfaktor von 10 ist der höchste Faktor, denn man derzeit bekommen kann.

 AdWords Rabatt Tabelle
*Diese Spalte zeigt, wieviel Sie einsparen können, wenn der aktuelle Qualitätsfaktor eines Keywords auf 10 erhöht wird. 10 ist der höchste Qualitätsfaktor, den man für seine Anzeigen erreichen kann. Wenn 10 erreicht worden ist, können Einsparungen nur noch durch andere strategische Aktionen gemacht werden.

Wenn ein Keyword aktuell einen Qualitätsfaktor von 5 hätte, so könnte der Werbetreibender 50 % sparen, indem er seine Anzeigen dahingehend verbessert, dass sie einen Qualitätsfaktor von 10 haben.

Die Vorteile eines hohen Qualitätsfaktors zu nutzen ist eine der besten Methoden, um sich Top Positionen zu sichern und gleichzeitig weniger zu bezahlen.

Weniger zahlen als die Konkurrenz, trotz höherer Positionierung:

 

Werbetreibender A zahlt mit einer guten Anzeige 69% weniger als sein nächster Konkurrent und erhält die Top Position. Aufgrund der Top Position bekommt Werbetreibender A natürlich viel mehr Klicks.

 

Berechnen, wieviel Sie sparen können

 

Hierzu müssen Sie zunächst herausfinden, was Ihr Qualitätsfaktor ist. Fahren Sie hierzu über die Sprechblase, die sich in Ihrem AdWords Konto neben den Keywords in der Spalte “Status” befindet. 

Wenn jemand beispielsweise einen Qualitätsfaktor von 3 hätte, so könnte er oder sie bis zu 70% einsparen. Wenn der Werbetreibender bereits sehr gute Anzeigen mit einem Qualitätsfaktor von 9 oder 10 hat, dann läge das Sparpotenzial bei maximal 10%.

Kontaktieren Sie uns, um den genauen Betrag herauszufinden, den Sie bei Ihrem Account einsparen können.

RUESCH MEDIA ist eine Google Partner Agentur, die sich auf die Optimierung des Qualitätsfaktors spezialisiert hat.

Neuen Kommentar schreiben